Kategorie-Archiv: Begleiteter Umgang

Das Wohl des Kindes immer im Blick – Artikel der Allianz – be social Ehrenamt

Quelle: Allianz Blau // Das Magazin für Aussen- und Innendienst – LINK zum Artikel

Das Wohl des Kindes immer im Blick

Blick in den Süden  /  von Uwe Mayer-Teske  /  © Foto Allianz  /  Juli 2016

Evelyn Hampel, Mitarbeiterin der Abteilung Leben Konzernkunden in Stuttgart, engagiert sich ehrenamtlich als „Umgangsbegleiterin“ für Kinder und Jugendliche, deren Eltern sich getrennt haben. Eine emotionale Aufgabe, für die die Allianzerin gerne ihre freie Zeit einbringt.

be_social

Vor einigen Jahren wollte Evelyn Hampel sich unbedingt sozial engagieren, vor allem Kinder liegen ihr sehr am Herzen. Bei der Internetrecherche nach verschiedenen Projekten stieß sie auf den Deutschen Kinderschutzbund e.V., der sich für das Recht von Kindern und Jugendlichen auf ein gewaltfreies Aufwachsen einsetzt. Auch im Allianz Intranet sind es gerade die Berichte über die Projekte des Vereins Allianz für die Jugend e.V., die sie immer wieder berühren. So wurde Hampel schnell klar, dass sie sich beim Kinderschutzbund einbringen wollte.

Weiterlesen

Neuigkeiten beim Tag der offenen Tür

Quelle: Presseartikel der Esslinger Zeitung vom 04.11.2015

Kürzlich begrüßte das Team vom Kinderschutzbund Esslingen viele Besucher, die zum Tag der offenen Tür eingeladen und auch gekommen waren. Es waren Vertreter der Sozialen Dienste vom Landratsamt sowie auch anderer Institutionen gekommen, um sich über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten und die neue Fachkraft im Bereich „Begleiteten Umgang“ kennenzulernen.

Es gab kleine Erfrischungen und alle konnten sich die druckfrischen Faltblätter über den Eltern-Kind-Treff mitnehmen. Dieses Projekt wird wieder von Oktober bis Ostern angeboten. Die Termin dafür sind am 29. November, 20. Dezember, 10. Januar, 31. Januar, 21. Februar und 13. März jeweils von 14 bis 18 Uhr. In dieser Zeit sind die Räume für Eltern mit Kinder geöffnet, die ihr Umgangsrecht ausüben wollen, aber in der kalten Jahreszeit keine geeigneten Räume dazu haben. Spielzimmer, Getränke und Gebäck stehen gegen ein kleines Entgelt zur Verfügung. Außerdem ist eine Mitarbeiterin vom Kinderschutzbund anwesend.

Ausbildung beim Kinderschutzbund für Begleiteten Umgang

Wir benötigen freiwillige MitarbeiterInnen aus dem Bereich Esslingen und Filder. Dazu beginnt im Januar 2016 eine Ausbildung für Interessierte, die sich für das Projekt „Begleiteter Umgang“ qualifizieren möchten. In der Geschäftsstelle kann man sich über Kriterien und Ausbildungszeiten erkundigen. Im persönlichen Gespräch wird dann vermittelt, wie dieses Engagement aussehen kann. Geschäftszeiten sind montags, mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr, Infos unter Tel. 07 11-35 29 55.